Fällt dir auch auf, dass im Job-Alltag häufig Egoismus und Ellenbogen regieren? »Wer vorankommen will, muss sich durchsetzen!«, heisst die Devise. Dabei gibt es ein Mittel, das für die Zielerreichung oft viel hilfreicher ist und obendrein sympathisch und menschlich macht: Empathie! Das ist die Fähigkeit, sich in die Gefühle und Gedanken anderer hineinzuversetzen und angemessen darauf zu reagieren.

Gerade, wenn es darum geht, Menschen für sich zu gewinnen, zahlt sich dieses Einfühlungsvermögen aus. Darum ist Empathie für alle Dienstleister, Kundenberater, Servicemitarbeiter und Verkäufer ein ganz entscheidender Erfolgsfaktor. Denn nur, wer sich in die Situation des Kunden einfühlen kann und seine Bedürfnisse versteht, ist auch in der Lage, Lösungen anzubieten, die ihn zufrieden stellen und im besten Falle sogar begeistern. Einfühlungsvermögen ist praktisch in allen Branchen und Bereichen unerlässlich, damit Menschen sich angesprochen, verstanden und abgeholt fühlen. Die Maxime heisst also: Empathie statt Ellenbogen! – Probier es doch beim nächsten Mal ganz einfach aus, wenn du in der Versuchung bist, deine Ellenbogen einzusetzen.

Frieda Gaul:

»Mein schlauer Vetter Ferdinand sagt immer: “Empathie ist das Wundermittel, das aus einer Menschenhorde eine Gesellschaft macht.”

 
Wir wünschen dir eine erfolgreiche Woche mit viel Einfühlungsvermögen!

Herzliche Grüsse,
Yvonne & Frieda

 

Vielleicht interessiert dich auch: