Kennst du das auch: Du möchtest am liebsten alles perfekt machen und strebst danach, bloss keinen einzigen Fehler zu machen? Perfektionsmus ist eine Angewohnheit, die einem das Leben ganz schön schwer machen kann! Aber was ist die Alternative? Viele denken, die Lösung liege darin, ihre Aufgaben halbherzig oder gar schlampig zu erledigen. Doch das stimmt nicht: Beim Ablegen von Perfektionismus geht es vielmehr darum, weiterhin ein hohes Mass an Qualität anzustreben, sich jedoch auch ab und zu mal einen Fehler zuzugestehen. Das macht das Leben nämlich sehr viel leichter. Probier es in dieser Woche doch ganz einfach mal aus!

Frieda Gaul:

»Menschen, an denen gar nichts auszusetzen ist, haben auch einen Fehler: Sie sind langweilig!«

 
Wir wünschen dir eine herrlich unperfekte Woche mit ganz viel Spass!

Herzliche Grüsse,
Yvonne & Frieda

 

Vielleicht interessiert dich auch: