Kennst du aus deiner Kindheit auch noch dieses tolle Gefühl, wenn du dich etwas zum allerersten Mal getraut hast? Wenn etwas ganz neu für dich war und du den Mut hattest, dich darauf einzulassen? Wann hast du zuletzt etwas zum ersten Mal gemacht? Meist ist es unsere Angst, die uns davon abhält. Angst, etwas nicht zu schaffen oder einer Sache nicht gewachsen zu sein.

Dabei lohnen sich Premieren! Dinge zum ersten Mal zu tun, fördert unser Selbstbewusstsein, unsere Flexibilität und unsere Zufriedenheit. Es erweitert unsere Komfortzone und kann ungeheuer inspirierend sein. Vielleicht gönnst du dir ja in der kommenden Woche ganz bewusst eine Erfahrung zum ersten Mal. Es kann ja nur eine kleine, einfache Sache sein, die trotzdem neu und spannend für dich ist. Frag dich doch ganz einfach: Auf welches »erste Mal« hast du Lust und was hält dich eigentlich davon ab? Es lohnt sich, darüber mal nachzudenken!

Frieda Gaul:

»Meine Meinung: Man sollte viel öfter so einen “Mutausbruch” haben! – Das wirkt auf mich immer sehr belebend …«

 
Wir wünschen dir einen tollen Wochenstart und ganz viel Spass bei deinem nächsten »ersten Mal«!

Herzliche Grüsse,
Yvonne & Frieda

Vielleicht interessiert dich auch: