Der Wunsch, im Team beliebt zu sein, ist in den meisten von uns tief verankert. – Schliesslich sind wir soziale Wesen. Deshalb steigen auch Job-Zufriedenheit, Produktivität und Motivation nachweislich, wenn am Arbeitsplatz ein gutes Betriebsklima herrscht und wir mit unseren Kollegen gut auskommen.

Nun sind uns aber Charisma, Sympathie und soziale Kompetenz nicht in die Wiege gelegt, so dass wir von Natur aus bei unseren Mitmenschen beliebt sind. Viele haben regelrecht Schwierigkeiten mit dem sozialen Miteinander und treten dabei auch immer mal wieder ins »kollegiale Fettnäpfchen«.

Mein Tipp: Wenn du in deinem Team gut ankommen möchtest, zeige ganz einfach echtes Interesse an deinen Kollegen und entwickle ihnen gegenüber Empathie und Einfühlungsvermögen. Denn das spüren sie sofort im Umgang mit dir. Wenn du dann noch darauf achtest, nicht ständig zu nörgeln oder rumzujammern, sondern eine positive Einstellung ausstrahlst, steht deiner Beliebtheit im Kollegenkreis ganz sicher nichts mehr im Wege.

Frieda Gaul:

»Also ganz ehrlich: Bei mir gibt es Tage im Büro, da trete ich nicht nur ins Fettnäpfchen, da falle ich gleich in die Fritteuse.«

 
Wir wünschen dir eine positive Arbeitswoche ganz ohne Fettnäpfchen-Unfälle!

Herzliche Grüsse,
Yvonne & Frieda

Vielleicht interessiert dich auch: