»Wieso, weshalb, warum. – Wer nicht fragt, bleibt dumm!« Sicher kennst du auch den Text aus der Titelmusik der Sesamstrasse, der die Kinder zum Fragenstellen motivieren soll. Als Erwachsene haben wir uns leider oft damit abgefunden, dass die Dinge so sind, wie sie sind. Mehr noch: Fragenstellen ist in unserer Gesellschaft fast verpönt oder wird einem oftmals sogar negativ als vermeintliches »Nicht-Wissen« ausgelegt.

Tatsache ist: Fragen sind für uns Menschen wichtig, um uns die Welt zu erschliessen. Und doch wird die Möglichkeit, Sachverhalte zu hinterfragen, in unserem Alltag viel zu selten genutzt. Dabei lohnt es sich durchaus: Mit Hilfe von schlauen Fragen können wir nämlich Dinge in Frage stellen und ausgetretene Wege verlassen. So können wir zu neuen Ideen und Innovationen kommen und bisher ungesehene Chancen und Möglichkeiten aufspüren. Probier es ruhig mal aus!

Frieda Gaul:

»Meine schlaue Oma hat immer gesagt: “Wer eine Frage stellt, ist ein Dummkopf für eine Minute. Wer gar nicht erst fragt, bleibt ein Dummkopf sein Leben lang.”«

 
Wir wünschen dir eine erkenntnisreiche Woche und viel Spass beim Aufspüren neuer Chancen!

Herzliche Grüsse,
Yvonne & Frieda

 

Vielleicht interessiert dich auch: